Arbeitshilfe zur Erstellung eines Informationssicherheitskonzepts für bayerische Kommunen gemäß Art. 8 BayEGovG

Die Arbeitshilfe unter­stützt baye­ri­sche Kommunen bei der Erstellung eines Konzepts für Informationssicherheit gemäß Artikel 8 des Gesetzes über die elek­tro­ni­sche Verwaltung in Bayern (BayEGovG). Dort wird gefor­dert, die Sicherheit der infor­ma­ti­ons­tech­ni­schen Systeme der Behörden durch ange­mes­se­ne tech­ni­sche und orga­ni­sa­to­ri­sche Maßnahmen im Sinn des Artikels 7 des Bayerischen Datenschutzgesetzes sicher­zu­stel­len und die erfor­der­li­chen Informationssicherheitskonzepte zu erstel­len. Alle Kommunen in Bayern müs­sen bis zum 1. Januar 2018 den Nachweis füh­ren kön­nen, einen syste­ma­ti­schen Ansatz zur dau­er­haf­ten Gewährung der Informationssicherheit ein­ge­führt zu haben und auch zu betreiben.
Im Frühjahr 2017 wer­den für die Verantwortlichen in den Kommunen, die sich mit der Thematik Informationssicherheit aus­ein­an­der­set­zen müs­sen, Webinar-Angebote geplant. Eine Information über die Termine erfolgt gesondert.

Die Arbeitshilfe wird in zwei Ausführungen zur Verfügung gestellt:

  • PDF Version zum Drucken ohne Anlagen
  • Arbeitsversion mit Anlagen als ZIP

Link zum Download http://www.bay-innovationsstiftung.de/index.php?id=80

1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] näher rücken­den Stichtags die­se Problematik auf­ge­grif­fen und Ende 2016 kosten­los eine Arbeitshilfe zum Download bereit­ge­stellt, die bei Ausarbeitung und Umsetzung eines Informationssicherheitskonzepts […]

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.