Lade Veranstaltungen

« All Events

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Informationssicherheitsmanagement — IT-Grundschutz des BSI / ISIS12 08.–10.05.2017

Mai 8 - Mai 10

EINFÜHRUNG
Der vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik stan­dar­di­sier­te IT- Grundschutz bie­tet geeig­ne­te und viel­fach erprob­te Methoden, Werkzeuge, Vorgehens- und Verfahrensweisen, die dem Stand der bestehen­den Gesetze, Vorschriften, Anordnungen und Empfehlungen weit­ge­hend ent­spre­chen. Daneben wer­den die abge­lei­te­ten Verfahrensweisen von ISIS12 betrachtet.

ZIELGRUPPE
Informationssicherheitsbeauftragte, IuK-Service-, IT-Infrastruktur- und Datensicherheitsverantwortliche

IHR NUTZEN
Sie ken­nen die wesent­li­chen Strukturen, Anwendungsbereiche und Ziele des IT- Grundschutzes im Rahmen der Informationssicherheit und kön­nen die BSI- Sicherheitsstandards für Ihre Umgebung erschlie­ßen und den Einstieg in ein bedarfs­ge­rech­tes Sicherheitskonzept vorbereiten.

INHALT
Einführung in die Informationssicherheit — Information und Informationssicherheit — Grundwerte der Informationssicherheit — Rechtsgrundlagen // Informationssicherheitsmanagement in der Praxis — Informationssicherheitssysteme (ISMS) im Vergleich ISO27000x / BSI IT-Grundschutz / ISIS12 — Zertifizierungsmöglichkeiten // IT-Grundschutz nach BSI und ISIS12 — Informationssicherheitsmanagement nach IT-Grundschutz (BSI-Standards) — Die IT-Grundschutzkataloge — Sicherheitskonzeption nach BSI Standard 100–2 — Unterstützung durch ISMS-Tools — Überblick über das Notfallmanagement nach BSI Standard 100–4 // Fallstudie

Veranstaltungsort

BVS Bildungszentrum Holzhausen
Seeholzstraße 1 - 3
Utting am Ammersee, 86919 Deutschland
+ Google Karte
Webseite:
http://www.bvs.de/bildungszentren/bvs-bildungszentren/holzhausen-am-ammersee/index.html