Oft kommt es vor, dass die soge­nann­te Antworten‐an (oder Reply‐to) Email‐Adresse in einer Email von der unter “Von” ange­zeig­ten Email‐Adresse abweicht. Dies muss nicht unbe­dingt gleich einen Phishing‐Versuch dar­stel­len. Gelegentlich sind Abweichungen hier gewünscht, bei­spiels­wei­se um Antworten auf einen Newsletter in ein ande­res Postfach zur wei­te­ren Bearbeitung umzu­lei­ten. Jedoch kann eine Abweichung auch ein Indiz dafür sein, dass mit der besag­ten Email etwas nicht stimmt.

Bei eini­gen Email‐Programmen wird die­ses Feld nicht auto­ma­tisch ange­zeigt und ist auch nicht ein­fach über einen Menüpunkt wie “Ansicht” oder “Darstellung” ein­zu­blen­den. Outlook ist so ein Kandidat. Da die­ser Email‐Client jedoch recht weit ver­brei­tet ist, haben wir eine klei­ne Hilfestellung ver­fasst mit Text und Bebilderung. Anhand die­ser Anleitung kön­nen Sie die­se Anzeige selbst mit weni­gen Klick akti­vie­ren. Und in Zukunft zeigt Ihnen Ihr Outlook im Posteingang die Spalte “Antwort sen­den an” ohne wei­te­res Zutun an. Auf einen Blick sehen Sie, ob es zwi­schen den bei­den Email‐Adressen Abweichungen gibt.

Sie dür­fen die­se Hilfestellung ger­ne in unver­än­der­ter Form wei­ter­ge­ben, jedoch nicht kom­mer­zi­ell ver­wer­ten.

ask — Hilfestellung Outlook Anzeige Antworten An (262.8 KiB, 106 down­loads)
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

58 − 55 =