Online Passwort Speicher Lastpass mit Sicherheitslücke

Entgegen aller nach­voll­zieh­ba­ren Bedenken wer­den Online Passwort Speicher nach wie vor ger­ne genutzt. Dabei lie­gen die gesam­mel­ten Passwörter nicht mehr im Einflussbereich des jewei­li­gen Inhabers, son­dern auf (meist ame­ri­ka­ni­schen) Servern. Die Nutzerzahlen las­sen den Schluss zu, die Anwender ver­trau­en die­sen Services unge­bro­chen ger­ne ihre Passwörter an. Gesichert sind die­se dort mit einem Masterpasswort und diver­sen Techniken wie Verschlüsselung etc.

Doch ist das Vertrauen in sol­che Services gerecht­fer­tigt. Aktuell steht der Online Passwort Dienst LastPass in der Kritik. Jedoch nicht mit einem neu­en Sicherheitsproblem, son­dern mit einem älte­ren, das nicht kon­se­quent besei­tigt wur­de. Auch die Nutzer müs­sen sich dabei an die eige­ne Nase fas­sen, sofern Sie Updates von Lastpass und betrof­fe­ner Addons nicht durch­ge­führt haben. LastPass emp­fiehlt daher drin­gend, alle Updates (auch der dazu­ge­hö­ri­gen Browser-Addons) ein­zu­spie­len und das Master-Passwort schnell zu ändern.

Wir haben in der Vergangenheit bereits mehr­fach auf unse­rem Fachblog Datenschutz auf grund­le­gen­de und aktu­el­le Sicherheitsprobleme sol­cher Online Passwort Speicher hin­ge­wie­sen. Wir emp­feh­len nach wie vor Lösungen wie KeePass, die als Open Source zur Verfügung ste­hen. Hier kön­nen Sie den zen­tra­len Passwort-Speicher in eine ver­schlüs­sel­te Cloud Ihrer Wahl abspei­chern und somit eben­falls den Zugriff von allen Geräten und den mei­sten Betriebssystem bequem sicher­stel­len. Dabei sind sie nicht auf Gedeih und Verderb den Sicherheitsmaßnahmen des Anbieters ausgeliefert.

Im Unternehmensumfeld emp­fiehlt sich der Einsatz in Verbindung mit ent­spre­chen­den Mitarbeiterschulungen zum Umgang mit einer sol­chen Lösung. Wir unter­stüt­zen Sie ger­ne bei Konzeption, Einführung und Schulung.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.